Herzlich Willkommen bei der DJK SuS Brambauer.

Aktuelles:

Sommerfest am 24. August 2019

Liebe DJK`ler, liebe Freunde des Sports,

am 24.08.2019 findet - wie in unserem Jahresterminplan angekündigt - unser Sommerfest statt.Ab 13.30 Uhr wird an unserem Vereinsheim, Zum Karrenbusch 2 in Brambauer gegrillt und für die Interessierten Boule, Tennis und Spaßspiele angeboten. Wir wollen uns feiern und bitten um rege Teilnahme.

 

Mit sportlichen Grüßen,

der Vorstand der DJK SuS Brambauer

Brambauer, 20. August 2019

Gymnastik Damen II: Wandertag am 29. Juli 2019

Da während der Ferienzeit die Turnhalle nicht genutzt werden kann traf sich unsere Fachschaft Gymnastik Damen II unter der Leitung von Elke Denninghoff am 29. Juli zu einem geselligen Wandertag.

Brambauer, 31. Juli 2019

29. Lüner Hanselauf startet am 28. September 2019 - Anmeldefrist läuft

Am Samstag, dem 28.09.2019, ist es wieder soweit: Die DJK SuS Brambauer richtet dann bereits zum 29. Mal den "Lüner Hanselauf" in Lünen-Brambauer aus. Jeweils rund 450 Männer, Frauen und Schüler nahmen in den beiden Vorjahren am HanseLauf teil und zeigten wie groß das Interesse an dieser Veranstaltung ist.

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Stadtmeisterschaft für Damen und Herren wie im Vorjahr. Veranstalter ist der Stadtsportverband Lünen in Kooperation mit der Leichtathletik-Abteilung der DJK SuS Brambauer e.V.

 

Der Straßenlauf über 5 und 10 km wird zum zweiten Mal als offizielle Lüner Stadtmeisterschaften gewertet, in den Altersklassen ( jeweils m/w ) U20/ Hauptklasse/ AK 30/ A K 40/ AK 50/ AK 60, im Rahmen des Lüner Hanse-Laufes. Die einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist: ein Erstwohnsitz in Lünen oder die Mitgliedschaft in einem Lüner Sportverein. Ab sofort kann zu diesem Event gemeldet werden, erste Anmeldungen sind bereits eingegangen. Die Onlineanmeldung über „ www.run-timing.de“, die grundsätzlich genutzt werden sollte, bietet den Teilnehmern eine einfache, sichere und schnellere Anmeldung zur Veranstaltung. Natürlich werden auch noch Nachmeldungen vor Ort, in begrenzter Anzahl, bis 60 Minuten vor dem Start angenommen. Anmeldeschluss für die kostengünstigere Onlineanmeldung ist am 23.09.2019 (Zahlungseingang).

 

Auch in diesem Jahr gibt es neben dem Bambini-Lauf und den Schüler- und Jugendläufen auch wieder den

5 km Jedermann-Lauf. Die Walkerinnen und Walker werden wieder über 5 km am Start sein und zum Schluss, wie in jedem Jahr erfolgt der Startschuss zum „Lüner HANSELAUF“ über die 10 km-Strecke um 16.45 Uhr. „Nachdem die ersten Meldungen eingegangen sind, laufen die Vorbereitungen des Organisationsteam auf vollen Touren“.erklärt Hans-Peter Kaffka, 2. Vorsitzender und Organisator von der DJK.

 

Die Strecke entspricht der des Vorjahres, verläuft also wieder mit Start / Ziel in der „Glückauf-Arena“,weiter durch den Nordpark zum Verpflegungs- und Wendepunkt Tockhausen, dann Richtung Zechenhalde unterhalb des Colani Ufo in Richtung Freibad Brambauer zum Ziel.  Da die Strecke (über 5 km und 10 km) offiziell durch den Deutschen Leichtathletik Verband  vermessen ist (und somit Bestenlisten tauglich), werden alle schnellen Zeiten Eingang in die Bestenlisten finden. Auch persönliche Bestzeiten sind dementsprechend offiziell. Wir freuen uns bereits jetzt, euch auch zur Veranstaltung 2019 begrüßen zu dürfen!

 

Brambauer, 27. Juli 2019

Volleyball: Internes Fachschaftsturnier vor den Sommerferien

 

Am letzten Trainingstag vor den Sommerferien trafen sich knapp 30 Volleyballer/-innen um sich in die Ferien zu verabschieden. Nach unterschiedlichen Vorgaben wurden die Mannschaften zusammengesetzt, so dass ein toller Abschluss gefeiert werden konnte.

 

Während der Sommerferien trifft man sich Mittwochs von 19.00 Uhr im Freibad Brambauer

 

Brambauer, 16. Juli 2019

Julian Majewski Tennis-Stadtmeister Herren 30 C in Dortmund

Bei den diesjährigen offenen Stadtmeisterschaften der Herren 30 beim TSC Hansa Dortmund, auf der Anlage an der Baststraße, sicherte sich Julian Majewski von der DJK SuS Brambauer in der C-Klasse (LK 15-23) am Wochenende den Stadtmeistertitel.

 

An Position 1 der Setzliste im 16-er Feld gesetzt wurde er den Erwartungen gerecht. Es kam nämlich  zum Aufeinandertreffen der beiden top-gesetzten Akteure.

 

Nach Siegen gegen Marcus Knipping ( 6:3; 6:1 ) und Marc Poredda (6:1; 7:5 ) beide vom TSC Hansa, Zeljko Sarcevic

(6:1; 7:5) vom TC Rot-Weiß Schwerte, traf er im Endspiel auf den an Position 2 gesetzten Andrè Marsula vom TC Eintracht  Dortmund.

 

Nach einem spannenden Endspiel wurde er seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit einem 5:7; 6:0; 10:7 im Match-Tiebreak den Titel.

 

Brambauer, 09. Juli 2019

Leichtathletik: Nina Bungart schlägt sich bei Deutschen Meisterschaften in Bremen achtbar

Am gestrigen Samstag startete Nina Bungart von der DJK SuS Brambauer bei den Deutschen U16 Meisterschaften in Bremen in der Altersklasse W15 über die 800 Mtr.

 

Der Schützling von Trainer Uwe Hilmer ist die erste Athletin der DJK seit Jahrzehnten, die sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatte. Und sie schlug sich mehr als achtbar. Zwar verpasste sie das Finale knapp, lief aber in 2:22,32 Min. nur knapp an ihrer erst wenige Wochen alten persönlichen Bestzeit vorbei. Als Siebte in ihrem Vorlauf fehlte ihr am Ende nur ein Platz um ins Finale vorzurücken.  

 

Brambauer, 07. Juli 2019

Volleyball: Jugendabschlussturnier in Dortmund-Huckarde

Letzten Samstag fand in Huckarde das Jugendabschlussturnier in drei Altersklassen statt. Dabei konnte die DJK SuS Brambauer mit zwei Teams in der Altersklasse U14 und U20 starten. Insgesamt nahmen 17 Mannschaften an diesem Turnier teil.

 

In allen Klassen wurde jeder gegen jeden gespielt.  Unsere U20 konnte leider in diesem Turnier nur einen Satz gewinnen, wurde damit nur letzter an diesem heißen Samstag. Sie spielten allerdings auch gegen Teams, die während der Saison bereits zum Teil in der Bezirksklasse aufschlagen.

 

Unsere U14 machte es da besser und konnte einen sehr guten zweiten Platz belegen. Man war mit dem TV Mengede Satzgleich, doch die Punktedifferenz war ausschlaggebend für den Turniersieg.

 

Es spielten:

U20: Laura Balbierz, Lea Bergmann, Irem Günes, Melissa Moray, Eda Örs, Sude Sarac, Sugitha Satheskumar, Mediha Turgut

 

U14: Anice Aksoy (9), Meryem Atasoy (2), Emely Droste (3), Zümral Gültekin, Sena Kartal (1), Nazan Kayadelen (11), Süeda Öztürk (4) (7), Fiona Thamm (5)

 

Brambauer, 06. Juli 2019

Tennis: Erster Sieg für Herren Ü 30

Zum Saisonauftakt gelang den Herren 30 der DJK SuS Brambauer der erste Sieg in der 1.Kreisklasse. Im Auswärtsspiel gegen den TC Stromberg gewann man mit 4:2. Nach den klaren Einzelsiegen durch Mannschaftsführer Julian Majewski an Position 1 (6:3; 6:1), Christian Angersbach (6:1; 6:1) und Steffen Leismann ( 6:0; 6:2 ) verlor lediglich Christian Jochmann sein Einzel knapp mit 5:7; 3:6.

 

Nach dieser 3:1 Führung holte das erste Doppel Majewski / Leismann den entscheidenden Punkt mit 6:2; 6:2 zum Gesamtsieg. 


Foto: Mannschaftsführer Julian Majewski

 

Brambauer, 01. Juli 2019

DJK Brambauer jetzt auch für euch auf Instagram aktiv

Als einer der größten Sportvereine in Lünen wollen wir selbstvertändlich auf auf allen Social Media Kanälen immer mit euch und Ihnen auf Augenhöhe bleiben. Vor allem bei den jüngeren Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins gehört Instagram inzwischen dabei genauso zum Alltag dazu wie Facebook und Co.


Der Trend zeigt dass Instagram sogar dabei ist anderen Social Media Plattformen den Rang abzulaufen. Grund genug also auch für uns, Fotos und Neuigkeiten aus unserem Verein über diese Plattform mit euch zu teilen. Wir freuen uns auf eure Kommentare auf Instagram.


Brambauer, 08. Juni 2019

Kooperationspartner Elisabeth-Schule richtet Kreismeisterschaften der Grundschulen aus

Die Elisabeth-Grundschule Brambauer - Kooperationspartner der DJK SuS Brambauer - richtete am Dienstag in der Sporthalle am Karrenbusch die Volleyball-Grundschulmeisterschaft für den Kreis Unna aus. Vier Grundschulen waren mit insgesamt 10 Mannschaften vertreten. Die teilnehmenden Kinder waren zumeist acht bis zehn Jahre alt.

 

Daher gehorcht der Grundschul-Volleyball etwas einfacheren Regeln als der normale Volleyballsport: Von jeweils vier Teammitgliedern stehen, wie beim Beachvolleyball, jeweils zwei auf dem Kleinfeld und wurden regelmäßig ausgewechselt. Ebenso regelmäßig wechselt das Aufschlagrecht, genau wie beim Tischtennis, nach je zwei Angaben zwischen den Teams hin und her. "Dies soll verhindern, dass ein Aufschlag-Talent einen ganzen Satz im Alleingang entscheidet", so WVV-Stützpunkttrainer und Turnier-Organisator Bernd Pürzner. "Schließlich sollen die Kinder erst einmal Spaß entwickeln, ehe sie den Sport gründlich lernen." Denn die Ballannahme ist bei den Volleyball-Küken die größte Schwierigkeit. Deshalb wird im Grundschul-Volleyball zwar auch mit drei Ballkontakten gespielt, jedoch darf die zweite Station - der "Zuspieler" - den Ball erst fangen und dem Kollegen zum Angriff zuwerfen.

 

Die gastgebende Elisabeth-Schule war ebenso mit zwei Teams am Start wie die Wiehagen-Grundschule aus Werne und die Kardinal-von-Galen-Grundschule aus Werne-Stockum. Gleich mit vier Mannschaften war die Dudenroth-Grundschule Holzwickede angereist, welche auch die ersten beiden Plätze (Dudenroth 1 und Dudenroth 2) belegte, gefolgt von der Wiehagen-Grundschule 1. Die Gastgeber belegten den sechsten bzw. zehnten Platz. Die Dudenroth-Schuke wird im Juli an der Bezirks-Meisterschaft in Wenden (Sauerland) teilnehmen.

Brambauer, 08. Juni 2019

Volleyballabteilung der DJK schließt Kooperationsvertrag mit der Elisabeth-Grundschule in Brambauer

"Die Volleyball-Abteilung der DJK-SuS Brambauer schließt einen Kooperationsvertrag mit der Elisabeth-Grundschule in Brambauer. Zur Unterzeichnung im Rahmen der Grundschul-Kreismeisterschaft versammelten sich in der Sporthalle Karrenbusch Funktionäre der Schule und des Vereins, des Volleyballverbandes WVV sowie der Stadt Lünen und der Bezirksregierung Arnsberg.

 

Das Abkommen verpflichtet die Elisabeth-Schule zur Gründung einer Volleyball-AG, zur Veranstaltung von Unterrichtseinheiten der Jahrgangsstufen 2 und 4 sowie zum jährlichen Volleyball-Turniers in der Jahrgangsstufe 3. Sie stellt ferner alljährlich eine Equipe zur Volleyball-Kreismeisterschaft der Grundschulen ab. Hierfür darf sie das WVV-Zertifikat "Juniorpartnerschule des Volleyballs" tragen und mit ihren sportlichen Aktivitäten werben.

 

Die DJK SuS verpflichtet sich sowohl den Übungsleiter als auch das Equipment (Bälle, Netze, Trainingsutensilien) zu stellen und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Er erstellt die Trainings-Rahmenkonzeption und hält den Übungsleiter an, mindestens die C-Lizenz des WVV zu erwerben. Der WVV unterstützt das Projekt im Rahmen seiner Möglichkeiten. Die Stadt Lünen schließlich, an diesem Tage vertreten Jürgen Grundmann (Schulverwaltung) und David Littmann (Sportverwaltung), stellt die Sporthalle am Karrenbusch, zugeordnet der Elisabeth-Schule, für den Volleyball-Schulsport zur Verfügung.

 

Was im Vertrag steht, wird zwischen den Partnern längst praktiziert. DJK-Jugendtrainerin Elisabeth Reinkober führt seit Jahren Volleyball-AGs an der Grundschule durch, viele Teilnahmer schlagen heute in der DJK-Jugend auf. Die erwähnte Grundschul-Meisterschaft des Kreises Unna wurde in diesem Jahr von der Elisabethschule ausgerichtet und bildete den Rahmen für Unterzeichnung.

 

"Dies ist die zweite Kooperation mit einer Grundschule im Kreis Unna - nach der Dudenroth-Schule Holzwickede", so WVV-Vizepräsident Jürgen Aigner. Und Elli Reinkober ergänzt: "An Grundschulen wird Volleyball seltener angeboten als Fußball oder etwa Handball. Die DJK Brambauer versucht die Kinder recht früh für diesen spannenden Sport zu interessieren. Je mehr Vereine und Grundschulen sich zusammentun, umso besser ist es für die Nachwuchsförderung."

Brambauer, 07. Juni 2019

Trainingszeiten unserer Leichtathleten

Auf mehrfachen Wunsch geben wir an dieser Stelle noch einmal die Trainingszeiten unserer Leichtathleten bekannt. Das Training findet während der Sommermonate montags, mittwochs und freitags ab 18.00 Uhr in der Glückauf-Arena in Lünen-Brambauer statt.

Brambauer, 01. Juni 2019

Volleyball Jugend U14 Mixed - Endrunde im Bezirkspokal

Am vergangenen Samstag nahm die U14 Mannschaft an der Endrunde beim Bezirkspokal an Herne teil. Sie hatten sich als Tabellenerster für diese Endrunde qualifiziert. Da der Zweitplatzierte TV Hörde Jungen nicht teilnehmen wollte, rückte der Lüner SV nach.

 

Es nahmen die Erst- und Zweitplatzierten der Bezirksligen aus der laufenden Saison teil, sowie der Ausrichter aus Soest.Die Mannschaften wurden im Vorfeld in 3 Dreiergruppen ausgelost. Die DJK musste sich in der Vorrunde mit dem Lüner SV und FdG Herne auseinandersetzen. Das Spiel gegen den Lüner SV war ein Spiel auf Messerschneide. Beide Teams schenkten sich nichts. Gute Aufschläge, Bewegung auf dem Spielfeld und Übersicht für die Lücken. Erster Satz an Brambauer 25:20, zweiter Satz an Lünen 23:25. Darum musste die Partie auch in die Verlängerung, ebenfalls keine deutliche Angelegenheit. Doch Brambauer musste sich mit 16:14 geschlagen geben.

 

Nach einem Spiel, das gepfiffen werden musste, spielte die Mannschaft gegen FdG Herne. Auch hier musste die Mannschaft, nach einem verlorenen und einem gewonnenen Satz in die Verlängerung. Auch hier musste man sich trotz sehr guter Leistung knapp geschlagen geben.

 

Somit spielte das Team leider nur um die Plätze 7 – 9. Da konnten sie sich wiederum sehr deutlich gegen den Soester TV und SUS Oestereiden durchsetzen. Letztendlich beendete die Mannschaft aus Brambauer das Turnier auf Platz 7.

 

Alle Spieler/-innen zeigten eine tolle Leistung, die für die neue U16 hoffen lässt. Unser letzter Junge Lion Hardes wird jetzt zum GV Waltrop wechseln, da dort ein Jungenteam am Start ist. Wir wünschen ihm viel Erfolg.

 

Es spielten: Anice Aksoy, Zümral Gültekin, Lion Hardes, Lyn Hardes, Sena Kartal, Süeda Öztürk, Fiona Thamm

Trainerin: Elisabeth Reinkober

Brambauer, 19. Mai 2019

Anmeldung für den kommenden Lüner Hanselauf am 28. September 2019 ist ab sofort möglich

Die Anmeldung für den kommenden Lüner Hanselauf am 28. September 2019 rund um die Glückauf-Arena in Lünen-Brambauer ist ab sofort möglich. Alle wissenswerten Informationen haben wir wie immer für Sie auf unserer Hanselaufseite bereit gestellt.

Brambauer, 19. Mai 2019

Auf vielfachen Wunsch: DJK-Berichte bleiben länger online

in den letzten Wochen wurde vermehrt der Wunsch an uns heran getragen, die hier auf unseren Internetseiten unter "Aktuelles" veröffentlichten Berichte über unseren Verein länger online zu lassen, um auch nach längerer Zeit noch einmal darauf zugreifen zu können. Diesem Wunsch kommen wir natürlich nach. Die an dieser Stelle veröffentlichten Berichte bleiben in Zukunft ein ganzes Jahr lang online und können dann jederzeit noch einmal nachgelesen werden. Eine darüber hinaus gehende Archivfunktion gibt es leider nicht.

Allerdings bleibt unsere Facebookseite von dieser Regelung selbstverständlich ausgenommen. Alle über unsere Facebookseite parallel veröffentlichten Berichte können dort weiterhin ohne jede zeitliche Beschränkung eingesehen werden.

Brambauer, 19. Mai 2019

Nina Bungart schafft Norm für Deutsche Meisterschaften

Nina Bungart hat sich einen Traum erfüllt. Die Leichtathletin der DJK SuS Brambauer unterbot am 1.Mai in Bad Salzuflen mit 2:20:04 min., in persönlicher Bestleistung, die Norm zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend U16 über 800 m.

 

Die 15-Jährige schaffte im Rahmen der Bahneröffnung bei der LG Bad Salzuflen die Norm mit einem überzeugenden Start-/Ziel-Sieg vor Greta Erdelt ( LG Lage-Detmold) in 2:46:01 min. und Leticia Heinrichs 

(LG Bünde-Löhne) als Drittplazierte. Damit hat sich Bungart vorzeitig für die am  6.7 bis 7.7.2019 stattfindenden Deutschen Meisterschaften der Jugend U16 in Bremen qualifiziert.

 

„Jetzt freue ich mich auf die nächsten Wettkämpfe!“ so die Leichtathletin, die unter Trainer Uwe Hilmer nach Jahrzehnten wieder die erste Teilnehmerin der DJK ist, die sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert hat.

Brambauer, 02. Mai 2019