Gymnastik, Spiel und mehr ...

...Unter diesem Namen kommen jeden Donnerstag unter der Leitung von Hans-Günther Knust 15 - 20 (Jung-) Senioren in der Freibadturnhalle zusammen, um einerseits etwas für ihre Gesundheit zu tun und andererseits auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen zu lassen.

Wann die Abteilung gegründet wurde, liegt etwas im Dunkeln. So ganz genau weiß es keiner mehr. Die grobe Einschätzung liegt bei ca. 1985. Dieses Unwissen zeigt aber auch, dass wir die Zeit ohne den Donnerstagsport aus unserem Gedächtnis verdrängt zu haben scheinen und uns inzwischen die Donnerstage nur noch mit dem Treffen von 20.00 - 22.00 Uhr vorstellen können.

Nach dem Aufwärmen wird mit Gymnastik oder Zirkeltraining immer eine solide Grundlage für das Spiel (Fussball und Basketball) geschaffen. Hierbei kommt es nicht auf Höchstleistungen an, sondern auf die Möglichkeit, die eigenen Grenzen auszuschöpfen. Die Altersspanne von ca. 40 bis 70 Jahren zeigt auch, dass hier "Breitensport" betrieben wird. In dieser soliden Mischung zeigt sich, dass Sport verbindet, und das nicht nur in der Turnhalle. Nach dem Sport ist immer noch ein "halbes Stündchen" Zeit, in dem man im Vereinshaus nicht nur über Sport reden kann.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Sportabenden kommen wir dann auch bis zu fünfmal im Jahr mit unseren Familien zusammen, um Ausflüge zu unternehmen. Neben Fahrradtouren, Wanderungen und Besichtigungen steht auch immer eine Weihnachtsfeier auf dem Programm. Interessierte, die auch etwas für Sport und Geselligkeit übrig haben, können gerne bei uns vorbeischauen und mitmachen. Informationen erhalten Sie beim Fachschaftsleiter Hans-Joachim Bellmann.